Gerhard Schön
Euro Münzkatalog
Die Münzen der Europäischen Währungsunion 1999 - 2018
17. vollständig überarbeitete und neu bewertete Auflage 2018
1600 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Schwarz-Weiß-Abbildungen, Broschur
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-163-5
Preis: 19,90 EUR

  • 17. Auflage 2018: der Topseller unter den Euro-Münzkatalogen
  • übersichtlich und vollständig
Mit dem Euro-Münzkatalog von Gerhard Schön ist der Sammler bestens beraten und hält eine zuverlässige und übersichtlich aufbereitete Informationsquelle in den Händen. Die 17. Auflage dieses Topsellers wurde wiederum überarbeitet und den Entwicklungen des letzten Jahres angepasst. Alle Münzen wurden hinsichtlich des aktuellen Marktgeschehens unter Berücksichtigung der neuesten Preisentwicklungen bewertet. Sie sind in Originalgröße mit Vorder- und Rückseite abgebildet. Alle bereits erschienenen und angekündigten Euros sind erfasst und mit den tatsächlichen Prägezahlen versehen.

Der Sammler erhält einen kompletten Überblick aller Umlaufmünzen, Gedenkmünzen, Kursmünzensätze und Starterkits und alle für ihn wichtigen Informationen, die leicht verständlich und übersichtlich aufbereitet sind: Gewichte und Prägezahlen nach Jahrgängen und Münzstätten, Motiverläuterungen, Randschriften, Münzgestalter,  Ausgabetermine und vor allem die aktuellen Marktpreise.
 
  • alle Münzen in Originalgröße mit Vorder- und Rückseite abgebildet
  • alle bereits erschienenen und angekündigten Euros erfasst
  • mit den tatsächlichen Prägezahlen
  • neueste Preisentwicklungen berücksichtigt

    
Buchtipp
Verse auf byzantinischen Bleisiegeln, Teil 1
Byzantinische Bleisiegel, die Texte in Versform tragen, sogenannte metrische Siegel, sind bisher außerhalb der gängigen Siegelkataloge in ihrer Transkription nicht zusammenfassend publiziert. Das vorliegende Werk in zwei Bänden bietet eine Konkordanz der meisten dieser Siegel. Sie sollen es dem Sammler, Studenten und Forscher erlauben, sich über diesen Siegel-Typus zu informieren, parallele Stücke schnell aufzufinden sowie eigene Siegel zu bestimmen. Dazu sind hier im ersten Teil (A-Π) rund 1.400 Siegellegenden in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt und ...