Ursula Kampmann
Der Wiener Philharmoniker
Eine Anlagemünze schreibt Geschichte
1. Auflage 2018
120 Seiten, 14,8 x 21 cm, durchgehend farbige Abbildungen, Hardcover
Erscheinungstermin: lieferbar
ISBN: 978-3-86646-145-1
Preis: 14,90 EUR

Weit mehr als 113 Millionen Wiener Philharmoniker wurden seit seiner Einführung verkauft. Eine beeindruckende Zahl! Damit gehört die österreichische Anlagemünze zu den beliebtesten ihrer Art weltweit. Das ist überraschend. Vor allem wenn man bedenkt, dass Österreich über keine eigenen Goldvorkommen verfügt.
Der Wiener Philharmoniker ist eine österreichische Erfolgsgeschichte. Dieses Buch erzählt seine Geschichte. Sie erfahren erstmals, warum Österreich eine Anlage-münze brauchte, woher das Gold für den Philharmoniker kam, welche Umstände zum Verkauf des österreichischen Hauptmünzamts an die Oesterreichische Nationalbank führten, und wie der Wiener Philharmoniker zum Wiener Philharmoniker wurde.

    
Buchtipp
Sonderheft Gold & Silber
  • Das Sonderheft zum aktuellen Edelmetall-Boom
  • Vermögenssicherung mit Anlagemünzen in Gold und Silber
Milliardenhilfen für Griechenland, eine wackelnde Wirtschaftslage in Spanien - die Krise scheint kein Ende zu nehmen. Viele, gerade private Kleinanleger sind deshalb auf der Suche nach stabilen Werten, nach Rücklagen und einer Möglichkeit, das sauer verdiente Geld gewinnbringend anzulegen. Die Lösung scheint auf der Hand zu liegen: Gold- und Silber-Anlagemünzen. ...